Hochbegabung - Intelligenz = Erfolg?


Viele Menschen glauben: Wer genug Begabung besitzt, muss auch entsprechenden Erfolg haben.

Doch eine Hochbegabung ist keine Garantie für Erfolg, Zufriedenheit oder Glück. Unter den Hochbegabten, deren verschiedene Intelligenzformen  weit über dem Durchschnitt liegen, sind Frustration oder Depressionen keine Seltenheit. Denn Hochbegabte werden leider immer noch oft nicht als solche erkannt. Wer auf einem speziellen Gebiet eine geistige Höchstleistung erbringt und auf anderen Gebieten Defizite aufweist, gilt schon deswegen nicht immer als hochbegabt.

Nur mit Glück erhält er die Förderung und Unterstützung, die er benötigen würde. In erschreckend vielen Fällen wird man bei hoher Intelligenz zum Außenseiter, der aus dem Rahmen fällt.

Erfolg, Ruhm oder Geld sind bekanntlich nicht alles. Wenn Anerkennung, Glück und Zufriedenheit fehlen, ist das Leben bei mit außergewöhnlichen Begabungen oft ein Balanceakt. Wer sein Talent-Potential immer wieder zu Gunsten anderer unterdrücken muss, sich zur Anpassung zwingt oder seine Gaben gar nicht erkennt, kann nur mit halber Kraft dem Erfolg entgegen streben. Die Begabungen bleiben dann oft weitgehend ungenutzt und im schlimmsten Fall empfindet ein hochbegabter Mensch, seine Begabung eher als einen Fluch als einen Segen.


Hochbegabung ist eine Ressource, die nicht brach liegen und ungenutzt bleiben solle, wenn der Mensch glücklich und zufrieden leben möchte.

Viele Begabungen benötigen gezielte Unterstützung, insbesondere wenn eine einzelne Begabung sich stark auf einen einzelnen Themen- oder Wissensbereich konzentriert und andere Bereiche eher unterdurchschnittlich gut ausgeprägt sind. Das ist auch bei außergewöhnlichen Menschen völlig normal. Niemand kann überall gleich gut sein und hat überall ausgeprägte Interessen.


Mich kann man beispielsweise mit allen mathematischen Themen jagen.

Buchhaltung und ähnliche administrative Aufgaben kann ich nicht ausstehen und ich habe auch keinerlei Bedürfnis, mich in diesen Themenbereichen zu vervollkommnen. Ich delegiere sie lieber. Technik, Chemie und Physik lassen mich ebenso kalt, wie viele andere naturwissenschaftliche Themen. Hingegen faszinieren mich viele andere Bereiche: Psychologie, Philosophie, Religion, Sprachen, Literatur und viele Arten von Kunst und Kreativität. Ich habe meine Aufgabe in der Menschenbegleitung gefunden und widme mich seit Jahrzehnten der Vervollständigung meines Wissens und meiner Fähigkeiten, nicht weil ich es muss, sondern weil ich es will.


Spaß und Freude suchen.

Ob eine außergewöhnliche Begabung zu Glück und Zufriedenheit führt, ist letztlich nicht allein eine Frage der Intelligenz, sondern hängt viel eher mit den Möglichkeiten zusammen, die einem Hochbegabten geboten werden oder - noch viel besser - die er sich aktiv sucht. Wer konsequent nach seiner Intuition geht und wer den Spaß und die Freude im Lebens sucht, wird automatisch viel Zufriedenheit und Glück mit seiner Arbeit und in seinem Privatleben erfahren. Und derjenige, der viel Spaß und Freude bei seiner Arbeit hat, wird ganz sicher auch viel eher erfolgreich sein, als ein Mensch, der seine Arbeit nicht liebt. Ist ja klar!


Ich wünsche euch enorm viel Neugierde bei der Suche nach dem Spaßfaktor mit all deinen Begabungen.

Herzlichst
Anne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen